Freitag, 22. Juli 2016

FaB(ulous) Friday


Ich heiße euch herzlich willkommen zum FaB(ulous) Friday. Wahrscheinlich fragt ihr euch was es damit auf sich hat. Ich sag es euch:

FilmsandBooks = FaB


Jeden Freitag werde ich euch Bücher und ihre Verfilmungen vorstellen und ich hoffe, wir können uns gemeinsam darüber austauschen, wie uns diese gefallen haben :)
Zum Einstieg fange ich mit einer der beliebtesten Buchreihen an:

Harry Potter


Die Bücher

Ich denke, diese Reihe kennt jeder und fast jeder hat sie auch gelesen. Ich muss zugeben, und bitte steinigt mich jetzt nicht, ich habe sie noch nicht gelesen. Aber irgendwann werde ich es sicherlich tun :)

Worum geht es
Harry Potter ist eine populäre Fantasy-Romanreihe der englischen Schriftstellerin Joanne K. Rowling. Erzählt wird die siebenteilige Geschichte des Titelhelden Harry James Potter, eines Schülers des britischen Zaubererinternats Hogwarts, und seiner Konfrontationen mit dem bösen Magier Lord Voldemort und dessen Gefolgsleuten, den sogenannten Todessern. Jeder der sieben Bände beschreibt ein Schul- und Lebensjahr von Harry Potter, beginnend kurz vor seinem elften Geburtstag.

Zu Beginn der Erzählung wird in einer Rückblende vom Ende der Schreckensherrschaft des Schwarzmagiers Lord Voldemort berichtet, unter der die magische Gemeinschaft jahrelang gelitten hat. Voldemort gelingt es, das Versteck von James und Lily Potter aufzuspüren und sie zu ermorden. Beim Versuch, auch ihren 15 Monate alten Sohn Harry zu töten, fällt der Todesfluch von Harry auf Voldemort selbst zurück und vernichtet seinen Körper. Der Junge ist die einzige bekannte Person, die diesen Fluch überlebt hat. Er trägt eine blitzförmige Narbe auf der Stirn davon.
Harry wird nach dem Tod seiner Eltern als Waise in die Fürsorge seiner nichtmagischen Tante Petunia, Lilys Schwester, und deren Ehemannes Vernon Dursley übergeben. Die Dursleys sind Harrys letzte noch lebende Verwandte. Sie stehen der magischen Welt ablehnend gegenüber, behandeln Harry sehr schlecht und versuchen, die Entwicklung seiner magischen Fähigkeiten zu verhindern. Daher verschweigen sie ihm auch die wahre Geschichte, wie seine Eltern zu Tode kamen, sowie die Tatsache, dass Harry ein Zauberer ist. Außerdem bevorzugen sie ihren Sohn Dudley, wo es nur geht. An Harrys elftem Geburtstag wird ihm von Rubeus Hagrid, dem Wildhüter und Schlüsselbewahrer der Zaubererschule Hogwarts, die Einladung in das Internat überbracht. Erst jetzt erfährt er etwas über seine Herkunft, die Existenz der geheimen magischen Parallelwelt und seine eigenen Fähigkeiten als Zauberer.
Die Handlung spielt vor allem im Internat Hogwarts, das zu Harrys Lebensmittelpunkt wird. Jedes Jahr lernt Harry, und mit ihm der Leser, neue Orte und Personen auch außerhalb von Hogwarts kennen, der Horizont der Erzählung wird weiter, die Handlungsstränge werden komplexer und vielfach miteinander verwoben.
Der Leser verfolgt aus Harrys Perspektive dessen Entwicklung vom Elfjährigen, der die magische Welt kennenlernt, bis zum fast erwachsenen Teenager. Harry erlebt zum ersten Mal bewusst familienähnliche Geborgenheit in seinem Haus Gryffindor, dem er an seinem ersten Tag in Hogwarts zugeteilt wird. Er findet in den gleichaltrigen Mitschülern Ron Weasley und Hermine Granger enge Freunde – das Trio steht fast alle Abenteuer gemeinsam durch – und in Schuldirektor Albus Dumbledore einen Mentor. Der flüchtige Gefangene Sirius Black im dritten Band entpuppt sich als Harrys Pate und wird zur wichtigsten Bezugsperson außerhalb von Hogwarts. Auch zu seinem Ex-Professor und gutem Freund Remus Lupin hegt Harry eine sehr gute Beziehung. Mit dem Lehrer Severus Snape dagegen wie auch mit seinem Mitschüler Draco Malfoy aus dem traditionell rivalisierenden Haus Slytherin verbindet ihn gegenseitiger Hass.
Als zentrales Thema der Geschichte kristallisiert sich immer mehr Harrys Auseinandersetzung mit Lord Voldemort heraus, der nach dem Angriff auf Harry als geistähnliches Wesen weiterexistiert und versucht, seinen Körper wiederzuerlangen.

Die Filme

Verfilmt wurde diese Reihe in 8 Teile, wobei er letzte Roman in 2 Filme aufgeteilt wurde.



Harry Potter wurde gespielt von Daniel Radcliffe, Ron Weasley von Rupert Grint und Hermine Granger von Emma Watson. Vor allem Daniel Radcliffe und Emma Watson schafften mit dieser Reihe ihren Durchbruch in der Filmbranche. 
Quelle: Mail Online








Die Harry-Potter-Filmreihe besteht aus den Verfilmungen der Harry-Potter-Romane der britischen Fantasy-Autorin Joanne K. Rowling durch Warner Bros. Gemeinsam bilden sie eine achtteilige Filmreihe. 
An den Kinokassen waren die Harry-Potter-Filme außerordentlich erfolgreich. Bereits am Startwochenende des ersten Films wurde eine Reihe von Einnahmen-Rekorden gebrochen. Auch alle nachfolgenden Teile tauchten in den Bestenlisten auf.
Die einzelnen Filme wurden von der Presse unterschiedlich beurteilt. Sie waren für insgesamt zwölf Oscars nominiert und haben eine Reihe bedeutender Filmpreise gewonnen. Mit einem weltweiten Gesamt-Einspielergebnis von über 7,7 Milliarden US-$ sind die Harry-Potter-Filme nach dem „Marvel Cinematic Universe“ die zweiterfolgreichste Filmreihe.

Jeder der Filme war für mindestens zwei British Academy Film Award nominiert, darunter stets die Kategorie Beste visuelle Effekte. Bei insgesamt 28 Nominierungen wurden drei Auszeichnungen an Harry-Potter-Filme vergeben.

Also was meint ihr?? Gute Verfilmung oder nicht?? Wie fandet ihr Bücher und Filme?
Wurde alles gut umgesetzt oder gibt es Kritikpunkte??
Ich bin gespannt auf eure Meinungen :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen