Montag, 24. Oktober 2016



Welche 5 Eigenarten/Verhaltensweisen zeichen
dich - vom Lesen abgesehen- als
Bücherwurm aus??


Erstmal einen guten Start an alle in die neue Woche. Ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes Wochenende und viele auch eine tolle Zeit auf der Buchmesse!!
Jetzt muss ich aber erstmal in mich gehen und überlegen, was für Eigenarten ich eigentlich so habe *gg*



  1. Wenn ich irgendwo in der Stadt unterwegs bin oder in einem EKZ nehme ich mir ganz fest vor, nicht in einen Buchladen zu gehen. Leider gehe ich doch immer rein und nehme mir dann ganz fest vor, nichts zu kaufen und nur zu gucken. Wie das dann jedes mal endet, könnt ihr euch sicherlich denken.
  2. Wenn ich ein Buch lese, markiere ich mir Zitate die ich richtig schön finde. Ja, ich kritzel in meine Bücher und das sogar mit Textmarker. Und dann werden die Seiten auch noch mit Post-its versehen, damit ich die Zitate auch ja schnell wieder finde.
  3. Ich muss sofort, wenn ich ein Buch beendet habe, die Rezi dazu schreiben. So lange die Gefühle und die Story noch frisch ist. Weil ich nämlich echt vergesslich bin und wenn ich vorher ein neues Buch anfange, habe ich Angst die Hälfte wieder zu vergessen oder dass ich die Stimmung dann nicht mehr so wiedergeben kann.
  4. Obwohl ich eigentlich kaum eine Reihe am Stück lese, da mir das dann zu eintönig wird, fange ich mit dem Lesen erst an, wenn ich die Reihe komplett daheim habe. Es könnte ja sein, dass ich doch gleich weiterlesen will und dann wäre es fatal, wenn das folgende Buch nicht griffbereit ist.
  5. Ich kaufe ganz oft Kinderbücher für meine Tochter, obwohl sie gar nicht so bücherverrückt ist und auch erst 5 ist und noch nicht lesen kann. Aber irgendwie hoffe ich, dass sie ihre tiefe Liebe zu den Büchern entdeckt, umso mehr Bücher ich ihr kaufe *gg*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen