Montag, 21. November 2016

Lesung mit Jo Berger in Leutershausen



Am Samstag habe ich es endlich zu meiner ersten Lesung geschafft. Irgendwie gehen solche Termine immer an mir vorbei. Entweder bekomme ich es gar nicht erst mit oder ich kann sie leider nicht wahrnehmen. Aber hier hatte ich endlich Glück, da mich die Autorin angeschrieben hat und mich netterweise fragte, ob ich nicht Lust hätte dabei zu sein. Und natürlich hatte ich Lust. 😊

Vor der Lesung gab es noch einen ganz kleinen Bücherflohmarkt und eine Buchausstellung der örtlichen Bücherei. Es war eine gemütliche Runde und ich hatte wirklich Spaß. Die liebe Jo habe ich auch gleich erkannt, denn sie trug ihren schwarzen Hut, mit dem man sie sofort aus der Menge herausstach 😉 Außerdem habe ich noch 2 weitere nette Bloggerinnen kennenlernen dürfen. Anja Bayer von www.anjas-insel.de/ und Marion Schauder von Bloggin' Hinkenpinken. Es war eine sehr lustige Runde und wir haben viel gelacht.
An diesem Punkt war ich mal wieder unglaublich froh, diesen Blog eröffnet zu haben. Denn hätte ich es nicht getan, hätte ich so viele tolle Menschen niemals kennengelernt und ich bin sehr froh, dass diese jetzt in meinem Leben sind. Ich finde es immer wieder toll, wie Bücher und die Liebe zu diesen, so viele unterschiedliche Menschen zusammenführen kann 💖

So nun aber zur Lesung *gg* Um 17 Uhr ging es dann endlich los. Jo las aus ihrem neuen Buch "Mit Mandelkuss und Liebe" vor. Schon nach den ersten Sätzen war klar, dass das Buch genauso viel Humor hatte wie die Autorin selbst. Wer hätte es gedacht. 



Es ist tatsächlich nochmal etwas ganz anderes, wenn ein Autor aus seinem eigenen Buch vorliest, als wenn man ein Buch nur selber liest. Das Ganze ist viel intensiver, man spürt den Witz und Charme des Autors und ist sofort gefangen. Das war auch der Grund, warum ich mir das Buch dann auch gleich gekauft hab. Ich muss es einfach lesen. Außerdem hat Jo noch aus ihrem neuesten Roman "Manhattan Millionär" vorgelesen, den sie zusammen mit Andrea Bielfeldt geschrieben hat. Er erscheint am 1.12. und ich kann euch nur sagen: Ich lag schon nach den ersten Sätzen vor lachen fast unterm Tisch. Beide Autorinnen besitzen einen unglaublichen Humor. 😂



Nach der Lesung saßen wir noch in gemütlicher Runde bei Tee und Keksen (ok die gab es auch schon während der Lesung *gg*) zusammen, haben geredet und natürlich hat mir Jo mein Buch noch signiert. Es war also ein rundum gelungener Nachmittag. Ich freue mich, meine erste Autorin persönlich kennengelernt zu haben. Noch dazu eine Autorin mit viel Herz und Humor 😙 Auf das noch viele weitere Lesungen folgen :)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen