Sonntag, 12. März 2017




Februar 2017





Nach "Calendar Girl" wollte ich auch dieser Reihe eine Chance geben und ich war tatsächlich positiv überrascht. Zwar war auch hier fast alles immer zu perfekt, aber der Thriller-Aspekt bringt hier wirklich Spannung rein.











Ich habe diesen Teil in einer Leserunde bei der Lesejury gelesen und dadurch geriet bei mir die Story etwas ins Stocken, da man sie wöchentlich lesen sollte. Trotzdem bin ich immer noch begeistert von Mona Kasten, ihrem Schreibstil und Humor. Auch wenn er nicht ganz an den 1. Teil anknüpfen konnte, war es eine super Story.










Eine Reihe, die mir von einer sehr guten Freundin empfohlen wurde und die ich sonst wahrscheinlich nie gelesen hätte. Und welch eine Schande wäre das gewesen. Der Schreibstil ist so einzigartig und zauberhaft, dass ich mich sofort verliebt hab!! Außerdem liebe ich Engel und die spielen hier auch eine Rolle. Also unbedingt lesen!!










Eine Story, die an sich eigentlich recht gut ist und den Puls der Zeit trifft. Mich aber emotional nicht so wirklich erreicht hat. Teilweise war es mir persönlich auch etwas zu kindlich, da die Protas ziemlich jung waren. Aber man kann es auf jeden Fall lesen und Freude damit haben.












Der Flop des Monats. Schlechter Schreibstil. Grammatikalische Fehler. Gedankensprünge und manchmal einfach nicht nachvollziehbarer Storyverlauf. Zum Glück war es nur eine Kurzgeschichte.












Eine tolle Fortsetzung, die sogar den 1. Teil noch übertroffen hat. Ich mag den ruhigen Schreibstil sehr sehr gern. Man kann sich unfassbar gut in die Story hineinversetzen und es passiert auch noch so einiges im weiteren Verlauf. Ich liebe diese Reihe.











Abbi schafft es einen immer einige Stunden zu versüßen. Auch wenn es mir manchmal etwas an Tiefsinnigkeit fehlt und oft nur an der Oberfläche gekratzt wird,mag ich ihre Geschichten sehr gern, weil sie meist sehr locker sind und einen komplett abschalten lassen.











Ein Thriller a la "Girl on the Train". Viele mochten ihn nicht, ich fand ihn wirklich gut. Es ist eher ein ruhiger Thriller, der mehr auf der psychischen Ebene spielt und fast gänzlich ohne Gewalt auskommt. Ich hab mich trotzdem gut unterhalten gefühlt.











Ein wunderschönes Cover und eine Geschichte, die mich total überrascht hat. Ein wirklich super und bildhafter Schreibstil, der einen ganz einfach in die Welt der Nymphen eintauchen lässt. Kann ich nur empfehlen!











Ein Buch, das mich auf Facebook so lang verfolgt hat, bis ich es dann doch lesen musste. Der sehr ruhige Anfang lässt ein leicht in die Story einsteigen und im Verlauf nimmt diese Geschichte wirklich an Fahrt auf. In der Mitte gibt es noch einen Wendepunkt, der mich total überrascht hat. Unbedingt lesen!!










Nach Ewigkeiten habe ich es endlich geschafft, dieses Buch zu lesen. Warum ich es nicht schon früher getan hab....man weiß es nicht. Auch wenn es keins meiner Herzensbücher geworden ist, fand ich es außerordentlich gut und es wird auch garantiert nochmal gelesen.

Kommentare:

  1. Hallo,

    Das hast du viele schöne Bücher dabei gehabt. Stehen natürlich alle auf meiner wuli :D ok, fast alle.

    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Ja der Monat war auch echt gut... :) und ja die gute Wuli....ohne Worte *gg*

    AntwortenLöschen