Freitag, 19. August 2016

FaB(olous) Friday

"ES"






Fast jeder kennt ihn. Den widerlichen Clown Pennywise aus Stephen King's "Es". Ich denke, er ist auch der Grund, warum viele von uns Clowns total gruselig und erschreckend finden. Bei mir ist es auf jeden Fall so. "Es" war mein erstes Buch von King und damit bin ich auch ein Fan von ihm geworden. Er hat einfach eine ganz besondere Art zu schreiben. 



Das Buch

Es ist ein Horror-Roman des amerikanischen Schriftstellers Stephen King. Er erzählt die Geschichte von sieben Kindern, die sich gegen eine Clique gewalttätiger Jungen zur Wehr setzen müssen und gemeinsam den Kampf gegen ein namenloses Monster (Es) aufnehmen, das in der fiktiven Kleinstadt Derry Kinder tötet. Der Roman erzählt des Weiteren, wie die nunmehr erwachsen gewordenen erneut den Kampf mit dem Monster aufnehmen.
Der Roman erschien erstmals 1986 in deutscher Sprache.
Das Böse in Gestalt eines namenlosen Grauens kommt aus den Weiten des Weltalls. ES kennt die Ängste seiner Opfer und macht sie sich zunutze. Vor 27 Jahren traten sieben Freunde dem Grauen entgegen und schworen sich, ES zu bekämpfen. Jetzt ist ES zurückgekehrt. Und ES will die sieben haben.




Der Film

Der Film erschien 1990 erstmal und ist eine Horror-Verfilmung basierend auf dem Buch von Stephen King. Regisseur war Tommy Lee Wallace.


Meiner Meinung nach sind sowohl das Buch als auch der Film sehr gut gelungen. Es ist schon ziemlich lang her seit ich beides gelesen bzw gesehen habe, aber es ist mir ziemlich gruselig in Erinnerung geblieben. Ich habe mir ja schon sehr lang ein Re-read dieses Buches vorgenommen. Mal sehen, wann ich es denn endlich mal schaffe. *gg*

Nächstes Jahr soll eine Neuverfilmung erscheinen und darauf bin ich total gespannt. Ich hoffe, dass der neue Film nicht zu extrem mit Special-Effects ausgestattet wurde. Denn ich finde, dass gerade der alte Film so gruselig wirkt, weil viel der eigenen Fantasie überlassen wird und es auch nicht viel Blut oder großes Gemetzel zu sehen gibt. Wir werden es in einigen Monaten erfahren. Gespielt wird der neue Pennywise von Bill Skarsgard. Eventuell kennen ihn einige aus "Die Bestimmung" oder "Hemlock Grove". Furchteinflössend sieht er schon mal aus und ich wollt ihm nicht im Dunklen begegnen *gg*










Was sagt ihr zu Pennywise?? Ist er auch bei euch Schuld daran, dass ihr Clowns total gruselig findet??
Und was sagt ihr zu Film und Buch?
Seid ihr genauso gespannt auf die neue Verfilmung??




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen