Dienstag, 27. September 2016

Out of Order

Blogvorstellung

1000 schlechte Dates



Hallo meine Lieben!! Wir sind heut mal ein wenig "out of order" *gg*. Das heißt heute geht es mal nicht um Bücher, denn ich möchte euch einen meiner Lieblingsblogs vorstellen. Und in diesem geht es nicht um Bücher, sondern um Dates und das gute Singleleben. Jeder war ja irgendwann schon mal Single oder ist es auch zur Zeit und ich denke, jeder hat festgestellt, dass es heutzutage gar nicht so leicht ist, einen Partner zu finden. Und umso älter man wird, desto schwieriger wird es. Und genau zu diesem Thema hat die liebe Christine von 1000 schlechte Dates einen Blog gestartet. Ich finde mich sehr oft in ihren Beschreibungen wieder und sie bringt mich auch sehr oft zum lachen.
So jetzt lasse ich aber erstmal Christine zu Wort kommen :)



Ich bin Christine, 33 Jahre alt, habe zwei bezaubernde Kinder und bin seit 4 Jahren Single. In dieser Zeit ist so wahnsinnig viel passiert in der Singlewelt, dass ich schon öfter gehört habe: „Mensch, was dir alles passiert, da musst du drüber bloggen!“ 

Ich war mit einem Freund der beim Radio arbeitet essen und er meinte ich soll endlich einen Blog machen. Ich habe mich aber ganz lange nicht getraut. Naja ich habe erst so einen kleinen Tritt gebraucht.  Wie durch einen Zufall wurde ein Blogger in mein Leben gespült. Sven von www.slyced.de; und auch er meinte, ich sollte einen Blog machen. Ich habe mich aber nicht so wirklich getraut. 

Der Valentinstag kam und ich war etwas traurig, denn als Single bekommt man ja keine Geschenke. Ich jammerte ihm die Ohren voll, dass ich so gerne Blumen hätte. Doch er hatte eine bessere Idee. Er rief mich Nachmittags an und meinte: „Geh mal auf www.1000schlechtedates.de !“ Tja, so wurde mein Blog geboren. Er hatte mir einfach so einen Blog geschenkt. Er hatte mir sogar ein Logo entworfen und den Frosch selbst gemalt. Ich hatte Tränen in den Augen vor Glück und noch heute weiß ich nicht, wie ich mich jemals bei ihm dafür bedanken soll.


Am Anfang habe ich mir das alles nicht wirklich zugetraut. Mein Umfeld war anfangs nicht sonderlich begeistert von diesem Blog. Wenn Sven nicht jeden Artikel gegengelesen hätte und so an mich geglaubt hätte, gäbe es die Geschichten über die schlechten Dates heute auch nicht ;-).

Bis jetzt hat erst ein einziger Mann, über den ich geschrieben habe, diesen Blog entdeckt. Er hat mich aber nie auf seine Geschichte angesprochen. Es ist mir wichtig, die Namen der Männer zu ändern und auch Orte sind meistens nicht identisch. Meine Freundinnen erkennen die Männer immer, da sie die Geschichten ja meistens miterlebt haben. Ich möchte aber nicht, dass Fremde die Männer erkennen. Das ist mir sehr wichtig. 

Natürlich habe ich auch tolle Dates. Wer meinen Blog liest, findet sie ja auch. Es sind ja nicht nur erste Treffen, die ich da von mir gebe, sondern die Geschichten, wie sich manche Dates dann hinterher entwickeln können. Oft wird aus einem schönen ersten Date dann doch noch eine kleine Katastrophe.

Viele meiner Bekanntschaften beginnen ja online. An sich finde ich online Dating eine super Sache. Mit Kindern kann man oft nicht jeden Abend weggehen. Da ist es toll, dass man die Möglichkeit hat, vom Sofa aus neue Kontakte zu knüpfen. Es ist nur traurig, was daraus gemacht wird. Für viele bleibt der Anstand vor der Tür. Ich habe mittlerweile schon eine ganze Sammlung an Nacktfotos, die ich ungefragt bekommen habe. 
Ich habe aber auch im Internet schon tolle Bekanntschaften gemacht.

Ich denke, es ist schwierig heute jemanden kennenzulernen. Gerade weil es so einfach ist. Die Auswahl an Dating Apps ist schier unbegrenzt und ich habe den Eindruck, dass viele Angst haben, es könnte immer noch was besseres kommen. Da wird jemand kennengelernt, aber die nächste Bekanntschaft könnte ja noch besser sein. Die nächste könnte noch schöner sein, oder noch sympathischer. Es wird sich nicht mehr darauf konzentriert, einen Partner zu finden, sondern man datet  2-3 gleichzeitig. Das macht es natürlich schwer für einen Menschen, Gefühle zu entwickeln.

Tja, aber am Ende gibt es dann wieder eine schöne Geschichte für meinen Blog und für meine Leserinnen etwas zum schmunzeln. Seid ich diesen Blog habe, hat das Singleleben endlich etwas gutes für mich, denn ich habe eine tolles Hobby für mich entdeckt und bringe andere zum schmunzeln.



Liebe Christine, ich danke dir recht herzlich für deine Worte. Ich kann dir nur in allem zustimmen. Die Menschen werden immer oberflächlicher und jeder jagt nur noch einem "perfekten Ideal" hinterher. Einerseits ist es toll, dass es Apps gibt, um Menschen kennenzulernen. Andererseits ist es so aber auch viel einfacher, Menschen zu ersetzen.
Trotzdem wollen wir mal positiv bleiben *gg* und hoffen, dass noch ganz viele tolle Dates für dich kommen. Und hoffentlich auch noch einige witzige von denen du berichten kannst. Ich hoffe, ihr schaut euch diesen Blog an und habt genauso viel Spaß mit Christine wie ich :)

Falls ihr selbst lustige, witzige oder völlig verquere Dates erlebt habt, dürft ihr Christine bestimmt über ihren Blog anschreiben :)
Ich bin gespannt, was noch kommt und wünsche dir alles Gute für die Liebe <3 <3 <3

Kommentare:

  1. Und was ist mit diesem Sven??? Der hört sich doch nach einem tollen Date an 😄 Vor meinem inneren Auge entsteht grad ein Liebesroman 😄

    AntwortenLöschen
  2. Ja das hab ich auch schon gedacht *gg* wahrscheinlich is er der Prinz und sie merken es nur nich *hach* wie romantisch :)

    AntwortenLöschen