Montag, 5. Dezember 2016

Beeinflusst die Jahreszeit aktuell dein Leseverhalten/die Bücher zu
denen du greifst??


Also ich muss sagen, dass mein Leseverhalten durch die Jahreszeit nicht wirklich beeinflusst wird. Ich lese das ganze Jahr über gleich viel und habe zu jeder Jahreszeit auch mal kleine Flauten *gg*

Natürlich ist es viel gemütlicher im Winter zu lesen. Wenn es draußen dunkel und kalt ist und man sich mit einem Tee und einer kuscheligen Decke auf der Couch einrollen kann. Und dann dazu ein gutes Buch. Hach, perfekt!! 💖

Aber genauso entspannend ist es auch im Sommer auf dem Balkon zu sitzen oder am See und sich dort zu entspannen. Es gibt doch nix besseres, als ein Buch, um dem Alltag zu entfliehen. Egal ob nun Winter oder Sommer. Warm oder kalt. Drinnen oder draußen.


Und auch bei den Büchern an sich mache ich da kein Unterschied. Ich lese immer das, worauf ich gerade Lust hab. Eine kleine Ausnahme bilden da natürlich weihnachtliche Geschichten. Die würde ich nun nicht unbedingt im Hochsommer am Strand lesen 😂
Aber es ist auch nicht so, dass ich zur Weihnachtszeit unbedingt solche Geschichten lesen muss.



Also wie sieht das bei euch aus?
Werdet ihr durch die Jahreszeiten irgendwie beeinflusst??

Kommentare:

  1. Liebe Jacky,

    mein Leseverhalten verändert sich auch in keinster Weise. So wie du es auch beschrieben hast, lese ich wie immer viel und in allen Lebenslagen.

    Liebe Grüße

    Nisnis

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jacqueline
    Ich sehe das ganz ähnlich wie du, wobei ich doch sagen muss, dass ich im Winter wesentlich mehr lese, einfach weil ich im Sommer sehr viel unterwegs bin. Und auf einer Wanderung in den Bergen habe ich keine Lust noch zusätzlich ein Buch mitzuschleppen. :)
    Meinen Beitrag findest du hier: Montagsfrage bei Livricieux
    Herzlich, Nela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahaha ok beim Wandern lese ich auch nicht, aber davon mal abgesehen, gehe ich auch nicht wandern. Und zum größten Teil lese ich auch nur abends, von daher macht das dann ja keinen ubterschied ;)

      Löschen
  3. Huhu :)

    Ja ja, den Satz mit dem Tee und der warmen Decke auf der Couch habe ich heute schon öfter gelesen. :D Ich kann diesem Bild natürlich auch einiges abgewinnen, aber meine Lektüre beeinflusst der Winter kein bisschen. Ich lese Sommers wie Winters das gleiche: eben das, worauf ich gerade Lust habe. ;)

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Viele liebe Grüße,
    Elli

    P.S.: Stehst du auf High Fantasy? Dann schau doch mal bei Wortmagie's makabrer High Fantasy Challenge für 2017 vorbei!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann sehen wir das ja ziemlich gleich :)

      oh ich muss sagen High Fantasy is glaub nich ganz so meins...bei Fantasy bin ich irgendwie eh etwas eigenwillig *gg*
      Aber danke für den Hinweis :)

      Löschen