Mittwoch, 15. Februar 2017

Rezi







Titel: The Sleeping Prince - Tödlicher Fluch
Autor: Melinda Salisbury
Verlag: bloomoon
Seiten: 368
Ebook: 15,99€
Hardcover: 17,99€
ISBN: 978-3845817941
erschienen am: 15.02.2017









Die Autorin

Melinda Salisbury lebt im Süden Englands am Meer. Als Kind war sie davon überzeugt, dass das Buch Matilda von Roald Dahl ihre Biografie war. Zu diesem Irrtum maßgeblich beigetragen hat ihr Großvater, der Melinda in seiner Zerstreutheit oft „Matilda“ nannte. Zu ihrem Bedauern hat sie selbst nie telekinetische Fähigkeiten entwickelt. Melinda liebt es zu reisen und Abenteuer zu erleben. Außerdem mag sie mittelalterliche Burgen, nicht-mittelalterliche Aquarien, Richard III. und alles, was aus Skandinavien kommt.





Klappentext

Das Land ist in Aufruhr. Die Königin hat eine alte Legende entfesselt und den gefährlichen Schlafenden Prinzen nach vielen Jahrhunderten wieder zum Leben erweckt. Nun bringt er Krieg und Zerstörung zu den Menschen von Tregellian. Die junge Apothekerstochter Errin versucht verzweifelt, sich in diesen gefährlichen Zeiten über Wasser zu halten. Doch seit ihr Bruder Lief verschwunden ist, muss sie sich alleine um ihre kranke Mutter kümmern. Über die Runden kommt sie nur, weil sie verbotene Kräutertränke braut, die sie heimlich verkauft.

Als Soldaten sie und ihre Mutter aus ihrem Dorf vertreiben, gibt es nur einen, an den sich Errin wenden kann: den mysteriösen Silas. Ein junger Mann, der tödliche Gifte bei ihr kauft, aber nie verrät, wozu er sie verwendet. Silas verspricht, Errin zu helfen. Doch als ihr vermeintlicher Retter spurlos verschwindet, muss Errin eine Entscheidung treffen, die das Schicksal des Reiches verändern wird ...




Wie ich es fand 


Ich habe ja soooo sehnsüchtig auf diese Fortsetzung gewartet. Und auch dieses Mal ging es spannend weiter. Eigentlich dachte ich, die Story setzt dort an, wo sie beim 1. Teil aufgehört hat, aber dem war nicht so. In dieser Geschichte treffen wir auf andere Charaktere, die im ersten Band nur nebenbei erwähnt wurden. 

Es geht um Errin, der Schwester von Lief und Silas. Errin hat es nicht leicht, da sie allein für Ihre Mutter sorgen muss und sonst keine Unterstützung hat. Sie tat mir oft leid, wenn ich gelesen habe, unter welch ärmlichen Umständen sie leben musste und was sie schon alles verloren hat. Trotzdem gibt sie nie auf und kämpft für sich und ihre Familie. Silas ist ein geheimnisvoller junger Mann, der von Errin Heiltränke und Gifte kauft und ihr somit hilft, etwas Geld zu verdienen. Das Geheimnis um Silas und auch viele andere Ungereimtheiten werden aber erst zum Ende hin aufgelöst. 
Dabei leidet das ganze Land unter dem Schrecken des schlafenden Prinzen. So wie er beschrieben wird, stelle ich ihn mir schon ein wenig gruselig vor. Auch wie er redet und sich artikuliert, ist irgendwie angsteinflößend. Er ist auch der Grund, warum erneut Krieg ausbricht, denn er will wieder über sein Königreich herrschen.

Auch hier fand ich den Schreibstil wieder ganz wundervoll. Es gibt längere Passagen, die eher ruhig sind, wo nicht viel passiert und nur das Geschehen beschrieben wird. Ich persönlich empfand das aber nie als langweilig, weil die Autorin alles so bildhaft wiedergibt, dass man geradezu in der Handlung versinkt. 
Zwischendurch passieren aber immer wieder sehr spannende Dinge, die einem die Luft anhalten lassen, einen schockieren oder schlichtweg überraschen. Für mich war das eine tolle Achterbahnfahrt der Gefühle. Besonders zum Ende hin wurde es mal wieder so aufregend, dass ich nicht schnell genug lesen könnte. 
Plötzlich werden so viele Dinge aufgedeckt; es passieren Sachen, mit denen man nicht wirklich gerechnet hat und man ist einfach gefesselt. 

Ich bin jetzt schon traurig, wenn ich daran denke, dass ich wieder so lange auf den nächsten Teil warten muss. Ich bin absolut begeistert und ein Fan dieser Reihe.


Kommentare:

  1. Die will ich auch noch unbedingt lesen!
    Weißt du wann Teil 3 erscheinen wird?

    AntwortenLöschen
  2. Die will ich auch noch unbedingt lesen!
    Weißt du wann Teil 3 erscheinen wird?

    AntwortenLöschen
  3. Also ich glaube der englische erscheint jetzt erst...Wird also best noch dauern :(

    AntwortenLöschen
  4. Also ich glaube der englische erscheint jetzt erst...Wird also best noch dauern :(

    AntwortenLöschen