Mittwoch, 26. April 2017




Die heutige Frage lautet: Wie lerne ich richtig??


Oh man, es ist schon ewig her, dass ich wirklich was lernen musste. Und ich muss zugeben, dass ich nie so der Lerntyp war. Ich brauchte immer den Druck eines Termins. Ich musste also schon die Klausur im Nacken haben, bevor ich überhaupt angefangen habe 😂
Und selbst dann fiel es mir teilweise schwer, da ich eher praktisch veranlagt bin. Darum habe ich auch meine Prüfungen in Deutsch, Mathe und Englisch geschrieben. In weiser Voraussicht 🙈

Ich denke, wenn man es wirklich richtig angehen will, sollte man früh genug anfangen. Dann wäre es ganz gut, wenn man sich für jeden Tag ein bestimmtes Ziel festlegt. Also am besten man teilt sich den Lernstoff in Abschnitte ein. Sobald man einen gelernt hat und beherrscht, kann man den nächsten in Angriff nehmen. Sinnvoll ist, das bereits gelernte dann auch immer zu wiederholen, damit es sich festigt und nicht in Vergessenheit gerät.

Ihr seht lernen ist schon ziemlich aufwendig und anstrengend, aber wenn man es richtig macht, ist es eigentlich kein Hexenwerk. So lange man alles versteht und nachvollziehen kann.




Ward/seid ihr denn ein richtiger Lerntyp?
Oder auch eher praktisch veranlagt??
Was ist eure Methode? Vielleicht habt ihr ja sogar noch ein paar Tipps :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen